Offene Treffs sind gute Plattformen um in Kontakt mit anderen Menschen zu kommen und sich auszutauschen. Hier kooperieren Familienzentrum und der Seniorenbereich der Andreasgemeinde im gemeinsamen intergenerativen Projekt.

Essen in der Gemeinschaft macht bekanntlich mehr Spaß, als sich allein an den Tisch zu setzen. Unter dem Motto „Gemeinsam statt Alleinsein“ bieten die beiden Niederhöchstädter Kirchengemeinden jeden Donnerstag um 12:00 Uhr ein Mittagessen in der Andreasgemeinde an. Zum Selbstkostenpreis von 5 Euro für die Mahlzeit erhalten unsere Gäste ein aus frischen Zutaten zubereitetes Hauptgericht, ein Dessert, Mineralwasser und zum Abschluss einen Kaffee. Seite anzeigen

Der Ökumenische Mittagstisch wird vom Förderverein für die Ökumenische Diakoniestation Schwalbach/Niederhöchstadt finanziell unterstützt.

Kontakt:
Katharina Seidel
Telefon: 
06173 998762

Es ist uns ein Anliegen, die Herausforderungen, die mit einer immer älter werdenden Gesellschaft einhergehen, anzunehmen. Seite anzeigen