Als Angehörige von Demenzerkrankten verhelfen wir Ihnen zu einer Auszeit während unser Demenzzentrum für unsere Betreuungsgruppe wöchentlich ein zielgruppenspezifisches Angebot vorbereitet hat.

Die Teilnehmer an der Gruppe treffen sich an jedem Montag von 14.30 bis 17.00 Uhr in der Andreasgemeinde. Mit der Einrichtung dieser Gruppe werden zwei Ziele verfolgt: Bei den Demenzerkrankten sollen die vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben angeregt werden. Für die pflegenden Angehörigen ist dies eine Zeit der Atempause.

Seite anzeigen